Thirty Kingdoms

Thirty Kingdoms

Wer schon immer ein großer Fan von Strategiespielen im Mittelalter war, der wird sich in Thirty Kingdoms wohlfühlen. Dieses Strategiespiel versetzt dich in die Rolle eines Lords, der ein eigenes Reich in den sogenannten Midlands verwalten muss. Es muss sich um innenpolitische Angelegenheiten gekümmert werden, doch außerhalb des Reichs warten auch zahlreiche Gefahren. Gerade die Barbaren sind eine echte Bedrohung für das eigene Reich! Nur wer sie fernhalten kann, ist am Ende ein guter Herrscher.

Kostenlos Thirty Kingdoms spielen – Mittelalter Onlinespiel

In Thirty Kingdoms bist du der Lord über ein eigenes Reich im Mittelalter. Das Browsergames versetzt dich in wilde Gefilde voller Barbaren und anderer Adelshäuser, die nach Macht streben. Inmitten dieser Welt musst du dich für den Aufbau eines eigenen Reiches einsetzen. Du baust Städte, versorgst sie und kümmerst dich um die Verteidigung. Hast du dann erst einmal eine vernünftige Armee auf die Beine gestellt, kannst du dich um die Barbarenstämme im Umland kümmern. Diese sind zwar nicht besonders stark, allerdings zahlreich vertreten.

Der Einstieg in die Welt von Thirty Kingdoms

Solltest du dich für eine Partie in Thirty Kingdoms entschieden haben, musst du dir zunächst auf der offiziellen Homepage einen Account erstellen. Dieser Account dient dann als Zugang zum Spiel – merke dir das Passwort und logge dich ins Spielgeschehen ein.

Zu Beginn deines Abenteuers besitzt du lediglich ein kleines Adelshaus in der Provinz. Dieses Haus ist der Mittelpunkt deines Reiches – hier breitest du dich immer weiter aus. Das Strategiespiel ist so konzipiert, dass sich einige Barbarenstämme und Spieler in der näheren Umgebung befinden. Zu Beginn brauchst du allerdings keine Angst haben – die Barbaren sind anfangs friedlich gesinnt. Erst wenn du erste Einheiten aus Kasernen holst, werden sie unruhig und drängen zum Angriff.

Bevor du dich allerdings in den Kampf stürzen kannst, musst du dich um deine Bewohner kümmern. Die Bewohner verlangen anfangs nicht viel – Nahrung ist hier besonders wichtig. Aus diesem Grund schickst du Jäger in die Wälder und baust Bauernhöfe, die dann für das nötige Getreide sorgen. Dieses wird in Lagerstätten aufbewahrt, bis es zu Brot oder anderen Speisen weiterverarbeitet werden kann. Sind die Menschen erst einmal versorgt, kannst du weitere Wohnhäuser bauen und dir immer mehr Bewohner aneignen.

Die Ressourcen im Strategiespiel

In Thirty Kingdoms gibt es insgesamt 5 verschiedene Rohstoffe, die du überall in der Welt abbauen und verwalten kannst. Wichtig ist hier gerade das zuvpr erwähnte Getreide. Allerdings sollte auch immer genügend Erz oder Holz zur Hand sein. Gerade Holz ist zum Bau von Werkzeugen und Hütten besonders wichtig. Erz wird im späteren Verlauf wichtig, da du hieraus deine Waffen fertigst – Soldaten wollen schließlich nicht mit Holzschwertern in den Kampf ziehen.

Der Handel und der Krieg

Du kannst deine Waren jederzeit mit anderen Spielern handeln, wenn diese sich zu einem Bündnis mit dir entscheiden. Zu Beginn des Abenteuers kann es deshalb ratsam sein, wenn man sich die direkten Nachbarn als Freunde sichert. Würde das nicht geschehen, kann es schnell zu Komplikationen und Kriegen kommen. Kriege sind immer nur dann sinnvoll, wenn man sie auch gewinnen kann. Sollte das nicht der Fall sein, widmet man sich lieber dem Handel, um seinen Reichtum zu mehren.

Kriegerische Aktivitäten werden allerdings im Laufe des Browsergames ebenfalls an Bedeutung gewinnen. Das passiert gerade dann, wenn die Barbaren in der Nachbarschaft zum Angriff läuten. Die Barbaren werden vom Computer gesteuert und dienen Neulingen als Einstiegshilfe. Ihre Angriffe sind nicht besonders mächtig, weswegen du hier gut üben kannst. Wenn du allerdings zu lange mit der Verteidigung wartest, kann ein Barbarenstamm ein echtes Problem werden. Halte deine Umgebung also jederzeit im Auge, wenn du dich auf Kriege optimal vorbereiten willst.

Die Menüs im Mittelalterspiel

Optisch kann sich das Spiel durchaus sehen lassen. Zwar bist du die meiste Zeit in den Menüs unterwegs, doch sind diese sehr ansprechend gestaltet. Hier erwarten dich keine langen Listen oder komplizierten Felder. Jeder Menüpunkt wird gut erklärt und bietet gerade Neulingen einen optimalen Einstieg. Über die Menüs rekrutierst du Einheiten, gibst Forschungsaufträge auf oder schaust dir deine Ressourcen an.

Thirty Kingdoms kostenlos spielen – Strategiespiel Browsergame

Fazit zu Thirty Kingdoms: Mit Thirty Kingdoms erhältst du ein gutes Strategiespiel, welches kostenlos im Browser gespielt werden kann. Wer Thirty Kingdoms kostenlos spielen will, bekommt eine atmosphärische Welt, eine einsteigerfreundliche Übersicht, sowie eine Handvoll von Einheiten und Gebäuden. Hier gibt es immer etwas zu tun, damit man als Lord zum Herrscher der Midlands werden kann!

Strategiespiele

Kommentare zu Thirty Kingdoms

Spielbetrieb von Thirty Kingdoms wurde leider eingestellt

Der Spielbetrieb vom Browsergame Thirty Kingdoms wurde leider eingestellt. Nachfolgend findest Du andere Browserspiele aus Kategorie Strategiespiele, die Dich vielleicht interessieren könnten. Sollten Dir die vorgeschlagenen Spiele nicht zusagen, kannst Du weitere Browsergames über die obere Navigation finden.

Conflict of Nations – Modern War

Conflict of Nations – Modern War

Mit dem Strategiespiel Conflict of Nations - Modern War hat das Hamburger Unternehmen BytroLabs, welches bereits andere Browsergames wie Call of War und Supremacy 1914 entwickelt hat, einen neuen Titel auf den Markt gebracht. Diese beiden erfolgreichen Spiele dienen auch als Vorlage für Conflict of Nations – Modern War, welches zusätzlich noch um einige interessante Funktio ...

Conflict of Nations – Modern War Screenshot 1 Conflict of Nations – Modern War Screenshot 2 Conflict of Nations – Modern War Screenshot 3 Conflict of Nations – Modern War Screenshot 4
Pirates: Tides of Fortune

Pirates: Tides of Fortune

Im Browsergame Pirates: Tides of Fortune bist Du der Herr über eine eigene Piratenbucht. Das Strategiespiel erlaubt Dir das Errichten von eigenen Gebäuden, das Anheuern von Piratenbanden und das Ausbauen bereits bestehender Bauten. Dabei lässt sich Pirates: Tides of Fortune kostenlos spielen, folgt aber den traditionellen Wegen von einem Onlinespiel. Wer schon immer auf Pira ...

Pirates: Tides of Fortune Screenshot 1 Pirates: Tides of Fortune Screenshot 2 Pirates: Tides of Fortune Screenshot 3 Pirates: Tides of Fortune Screenshot 4
Wargame 1942

Wargame 1942

Wargame 1942 ist ein Browserbasiertes Strategie Aufbauspiel, welches sich im historischen Zweiten Weltkrieg abspielt. Entwickelt von Looki Publishing GmbH ist Wargame 1942 ein Strategie Aufbauspiel, welches die Spieler in einen epischen Kampf versetzt, um die Kontrolle in einer Welt zu übernehmen, die mit Tausenden von Strategiefans aus der ganzen Welt gefüllt ist. Kostenl ...

Wargame 1942 Screenshot 1 Wargame 1942 Screenshot 2 Wargame 1942 Screenshot 3 Wargame 1942 Screenshot 4
Forge of Empires

Forge of Empires

Forge of Empires ist ein Strategiespiel bei dem Du deine eigene Stadt errichtest und diese in den verschiedenen Zeitaltern der Menschheitsgeschichte erlebst. Das Echtzeit Strategiespiel begeistert bereits eine Millionen Spieler und du kannst es online spielen. Wie die meisten Browsergames kannst du Forge of Empires kostenlos spielen, hierfür einfach auf der Webseite anmelden u ...

Forge of Empires Screenshot 1 Forge of Empires Screenshot 2 Forge of Empires Screenshot 3 Forge of Empires Screenshot 4
Thirty Kingdoms
Hat Dir das Video von Thirty Kingdoms gefallen? Meld Dich jetzt kostenlos an!